OE 5 und 6-FAQ > 4.07 Bekannte Probleme und Bugs

1.0 Vorbemerkung/Warnhinweis
1.01 Welche Einstellungen sollte ich vornehmen?
1.02 Was sollte ich vor dem Posten beachten?
1.03 Ist meine OE-Version auf dem aktuellsten Stand?
1.04 Änderungen an OE durch aktuelle Updates

2.0 Warum...
2.01 Warum setzt OE beim Antworten das "> " nicht automatisch?
2.02 Warum legt OE öfter eine Pause ein?
2.03 Warum funktioniert die Rechtschreibprüfung nicht?
2.04 Warum speichert OE das Kennwort nicht?
2.05 Warum sind die Newsgroups nach dem Beenden von OE verschwunden?
2.06 Warum löscht OE News früher als eingestellt?
2.07 Warum stürzt OE ab oder startet nicht?
2.08 Warum legt OE nach dem Senden & Empfangen nicht auf?
2.09 Warum erscheint mein Posting nicht in OE?
2.10 Warum werden Mails/News gar nicht oder nur als Attachments angezeigt?
2.11 Warum klappt das mit den Anhängen nicht?
2.12 Warum ist mein Adressbuch/meine Kontaktliste leer?
2.13 Warum kann ich keine Emails verschicken?
2.14 Warum werden OE4-Mails von OE5/6 nicht importiert?
2.15 Warum zeigt OE (manche) *Bilder* nicht an?
2.16 Warum ist meine Zeile x zu lang?
2.17 Warum öffnet OE keine Links mehr?

3.0 Wie kann ich...?
3.01 Wie kann ich OE als Standardprogramm für E-Mails/News einrichten?
3.02 Wie kann ich den Download von E-Mails *und* News automatisieren?
3.03 Wie kann ich E-Mails automatisch in bestimmte Ordner umleiten?
3.04 Wie kann ich Newsregeln nutzen?
3.05 Wie kann ich Dateianlagen aus E-Mails löschen?
3.06 Wie kann ich die Datenbanken für E-Mails und News verkleinern?
3.07 Wie kann ich das Speicherverzeichnis für E-Mails/News ändern?
3.08 Wie kann ich ein Backup von E-Mail/News anlegen und wiederherstellen?
3.09 Wie kann ich in E-Mail/News eine Signatur einfügen?
3.10 Wie kann ich einen eigenen Beitrag vom News-Server löschen (canceln)?
3.11 Wie kann ich die Anzeigeschriftart ändern?
3.12 Wie kann ich den Begrüßungsbildschirm (SplashScreen) abschalten?
3.13 Wie kann ich von Mails nur die Kopfdaten herunterladen (Remote-Mail)?
3.14 Wie kann ich OE mit bestimmten Optionen starten?
3.15 Wie kann ich eigene Kopf- (Header-) Zeilen in Nachrichten erstellen?
3.16 Wie kann ich E-Mails/News nicht über das Standard-Konto versenden?
3.17 Wie kann ich PGP in OE einbinden?
3.18 Wie kann ich das Editor-Fenster automatisch maximieren?
3.19 Wie kann ich meinen POP3-Account vor dem Senden abfragen ("SMTP after POP")?
3.20 Wie kann ich den Einleitungstext ändern? (das "in im"-Problem)
3.21 Wie kann ich einen "Watch-Filter" auf eigene Postings einrichten?
3.22 Wie kann ich OE mit verschiedenen Identitäten starten?
3.23 Wie kann ich das Euro-Währungssymbol korrekt verschicken?
3.24 Wie kann ich OE (viren-)sicher einstellen und betreiben?
3.25 Wie kann ich Emails/News mit OE erneut versenden?
3.26 Wie kann ich mit Message-Ids arbeiten?
3.27 Wie kann ich die die Einstellungen beim Drucken ändern?
3.28 Wie kann ich die Kontakte in OL und OE gemeinsam verwenden?

4.0 Nachbemerkungen
4.01 Fehlernummern
4.02 Artikel der MS Knowledge Base
4.03 Schutz gegen Spam (UCE/Bulk-Mail, etc.)
4.04 Hotmail-Problematik
4.05 Synchronisationseinstellungen
4.06 Was OE sonst noch alles kann (Registryoptionen)
4.07 Bekannte Probleme und Bugs

5.0 Schlußbemerkung

OE 5 und 6-FAQ > 4.07 Bekannte Probleme und Bugs
4.07 Bekannte Probleme und Bugs
Neben den bereits an anderer Stelle genannten Problemen und Fehlern gibt es noch folgende "Designbesonderheiten" bei OE:
  • OE schneidet nach 264 Zeichen den Newsgroups-Header schlichtweg ab. Das ist als Schutz vor exzessivem X-Post (= das Versenden von einem Artikel in mehrere Newsgroups zugleich) zwar sinnvoll, aber trotzdem ein fataler Bug.

  • OE fügt bei jedem Öffnen und Wiederversenden einer Nachricht im/in den Postausgang eine Leerzeile an, die man vor dem Versenden wieder löschen muss ([Entf.]-Taste, etc.). Dieses Problem besteht zumindest unter Windows XP ab SP2 nicht mehr.

  • OE schneidet im Betreff alles links von einem Doppelpunkt ab, wenn links von diesem Doppelpunkt zwischen null und (maximal) vier Zeichen stehen, und ersetzt das Abgeschnittene bei einer Antwort durch "Re" bzw. bei einer Weiterleitung durch "Fw" (natürlich jeweils ohne Anführungszeichen).

    Beispiel: Aus "S: Neue Tastatur" wird beim Antworten "Re: Neue Tastatur" und nicht "Re: S: Neue Tastatur", wie es eigentlich heißen sollte.

    Man muss hier aufpassen und ggf. händisch korrigieren.

    Dieses 'Problem' hat aber auch den Vorteil, dass OE landestypische Antwortzeichen ("AW:" lässt grüßen) stets durch das weltweit übliche "Re:" ersetzt (bei anderen Programmen sieht man ab und zu solche unschöne Konstrukte wie das folgende: "AW: Re: Neue Tastatur" statt "Re: Neue Tastatur").

  • OE erstellt bei einem gesetzten Followup-To: poster sowohl eine Email als auch ein Posting. Hier heißt es ebenfalls aufpassen und das Posting löschen oder gleich "Verfasser antworten" anklicken. Vorteil des ganzen ist, dass man das F'up2 poster leichter umgehen kann, um in die Newsgroup zu antworten - dann darf man aber nicht vergessen die Email im Postausgang zu löschen...

  • Wurden die Registrydateien - z.B. durch ein fehlerhaftes Sicherungsprogramm - nur unvollständig zurückgesichert, kann es passieren, dass OE beim Einrichten neuer Konten bereits vorhandene überschreibt. Ohne Eingriff von Hand bzw. durch ein Fremdprogramm kann dieser Fehler aber weder entstehen noch beseitigt werden. Man sollte bei einer Wiederherstellung vorsichtig und genau nach der Anleitung von #3.08 vorgehen, wenn man solche Probleme vermeiden möchte. Dieser Fehler wurde z.B. durch Majiks OE-Backup verursacht, siehe dazu diesen Thread, der neben der Problembeschreibung und -analyse auch eine -lösung beinhaltet.

  • Filtert man auf Umlaute, z.B. im Absender, muss man die kodierte Version der Umlaute in der Filterregel eintragen, da OE die Header nicht dekodiert, wenn es die Filter anwendet. Kommt ein unkodierter Umlaut im Header vor, muss dieser damit logischerweise getrennt bzw. zusätzlich behandelt werden.

  • Wer als Standardformat für Emails HTML eingestellt hat und ein Standardbriefpapier verwendet, wird beim Verwenden von OE aus einem Office-Programm heraus oder beim Klick auf einen "mailto:"-Link bemerken, dass diese Vorgabe ignoriert wird...

  • Die Spalteneinstellungen der Lokalen Ordner wirken global, d.h., dass sich Anpassungen in einem Ordner auf alle anderen, selbst erstellten Ordner auswirken; die "OE-Systemordner" Entwürfe, Postausgang und Gesendete Objekte bilden allerdings eine Ausnahme mit einer eigenen Struktur.

  • Datei | Exportieren | Nachrichten führt zu "Bei der MAPI-Initialisierung ist ein Fehler aufgetreten", wenn man weder Exchange noch Outlook installiert hat. Das sind die einzigen beiden Programme, in die OE exportieren kann. Es wäre wünschenswert, wenn die erscheinende Fehlermeldung dies klar(er) vermitteln könnte.

  • Über die Entwürfe zwischengespeicherte Nachrichten führen nicht mehr zum Beantwortungspfeil auf dem Briefsymbol der Ursprungsnachrichten, wenn man die abgebrochene Beantwortung der Nachricht aus den Entwürfen heraus fortsetzt. Außerdem kann dieses Briefsymbol nur entweder "Antwort" oder "Weiterleitung" anzeigen, beides ist nicht möglich; das Symbol zeigt dabei nur die zuletzt durchgeführte Aktion.

  • Von extrem langen Links sind scheinbar nur die ersten 512 Zeichen klickbar, der Rest wird abgeschnitten.

  • Datum & Uhrzeit, die über OE verschickte Nachrichten üblicherweise mitbringen, bezeichnen den Zeitpunkt der Systemzeit, zu der die Nachricht in den *Postausgang* "versendet" wurde. Bleibt sie dort längere Zeit liegen und wird dann irgendwann an den Mailserver verschickt, ändert sich die ursprünglich festgehaltene Zeit nicht mehr. Workaround: Erneutes Öffnen im Postausgang und dann unmitelbar verschicken, wobei man darauf achten sollte, dass die im PC eingestellte Uhrzeit stimmt.

  • Wählt man in einem erweiterten Suchfenster eine oder mehrere Nachrichten aus und drückt dann [Shift]&[Entf.] werden diese Nachrichten ohne Rückfrage (normalerweise erscheint eine) unwiederbringlich gelöscht. [Verifiziert unter XP SP2+ = 6.00.2900.2670.]

  • Eine DBX-Datei kann - unabhängig vom Dateisystem - maximal 2 GB groß werden, vgl. MS KB 903095. Würde die Größe darüber hinaus gehen, weigert sich OE, in diesen Ordner zu speichern. "Je größer eine Datei desto anfälliger ist sie für Probleme" gilt bei DBX-Dateien ganz besonders...

  • Es gibt im OE-Editor-Fenster zwar die Funktion "Rückgängig machen" (im Menübereich, als Button, als Tastenkombination [Strg]&[Z]), allerdings keine sichtbare Möglichkeit, das, was man eben rückgängig gemacht hatte wieder zurückzunehmen, um wieder auf den Stand vor "Rückgängig machen" zu kommen (aka "Wiederholen"). Die dafür in vielen Programmen übliche Tastenkombination [Strg]&[Y] funktioniert aber auch im OE-Editor, obwohl man die Wiederholungsfunktion vergeblich bei den Buttons oder im Menübereich sucht.

  • Wenn man eine Nachricht in Bearbeitung hat und während dessen die Identität wechseln möchte, fragt OE nach, ob man die Änderungen an der Nachricht speichern möchte oder nicht. So weit so gut. Nun wird die Nachricht aber sowohl beim Klick auf "Ja" (was ja erwünscht ist) als auch beim Klick auf "Nein" in den Entwürfen gespeichert. Wenigstens "Abbrechen" tut, was es soll - der Identitätswechsel wird abgebrochen und man kann an der Nachricht weiterarbeiten. Kein schlimmer Bug, aber dennoch überraschend. [Verifiziert unter XP SP2.]

  • OE kann nur bis zu 32 Emailkonten (POP3) verwalten, bei weiteren Konten gibt es dann Probleme mit dem Senden und Empfangen, vgl. MS KB 296513.
Hier und auch an anderer Stelle nicht aufgeführte Probleme und Bugs bitte melden, damit die (noch junge) Liste erweitert werden kann. Sie erhebt bisher nicht einmal annäherungsweise einen Anspruch auf Vollständigkeit...

Unter http://mantis.cervisiola.de/set_project.php?project_id=7 (bereitgestellt von Roland Bierlein) kann man OE-Bugs selbst eintragen und MANTIS erlaubt auch ein einfaches Verwalten und Aktualisieren, falls sich durch OE-Updates etwas ändern sollte.