OE 5 und 6-FAQ > 4.03 Schutz gegen Spam (UCE/Bulk-Mail, etc.)

1.0 Vorbemerkung/Warnhinweis
1.01 Welche Einstellungen sollte ich vornehmen?
1.02 Was sollte ich vor dem Posten beachten?
1.03 Ist meine OE-Version auf dem aktuellsten Stand?
1.04 Änderungen an OE durch aktuelle Updates

2.0 Warum...
2.01 Warum setzt OE beim Antworten das "> " nicht automatisch?
2.02 Warum legt OE öfter eine Pause ein?
2.03 Warum funktioniert die Rechtschreibprüfung nicht?
2.04 Warum speichert OE das Kennwort nicht?
2.05 Warum sind die Newsgroups nach dem Beenden von OE verschwunden?
2.06 Warum löscht OE News früher als eingestellt?
2.07 Warum stürzt OE ab oder startet nicht?
2.08 Warum legt OE nach dem Senden & Empfangen nicht auf?
2.09 Warum erscheint mein Posting nicht in OE?
2.10 Warum werden Mails/News gar nicht oder nur als Attachments angezeigt?
2.11 Warum klappt das mit den Anhängen nicht?
2.12 Warum ist mein Adressbuch/meine Kontaktliste leer?
2.13 Warum kann ich keine Emails verschicken?
2.14 Warum werden OE4-Mails von OE5/6 nicht importiert?
2.15 Warum zeigt OE (manche) *Bilder* nicht an?
2.16 Warum ist meine Zeile x zu lang?
2.17 Warum öffnet OE keine Links mehr?

3.0 Wie kann ich...?
3.01 Wie kann ich OE als Standardprogramm für E-Mails/News einrichten?
3.02 Wie kann ich den Download von E-Mails *und* News automatisieren?
3.03 Wie kann ich E-Mails automatisch in bestimmte Ordner umleiten?
3.04 Wie kann ich Newsregeln nutzen?
3.05 Wie kann ich Dateianlagen aus E-Mails löschen?
3.06 Wie kann ich die Datenbanken für E-Mails und News verkleinern?
3.07 Wie kann ich das Speicherverzeichnis für E-Mails/News ändern?
3.08 Wie kann ich ein Backup von E-Mail/News anlegen und wiederherstellen?
3.09 Wie kann ich in E-Mail/News eine Signatur einfügen?
3.10 Wie kann ich einen eigenen Beitrag vom News-Server löschen (canceln)?
3.11 Wie kann ich die Anzeigeschriftart ändern?
3.12 Wie kann ich den Begrüßungsbildschirm (SplashScreen) abschalten?
3.13 Wie kann ich von Mails nur die Kopfdaten herunterladen (Remote-Mail)?
3.14 Wie kann ich OE mit bestimmten Optionen starten?
3.15 Wie kann ich eigene Kopf- (Header-) Zeilen in Nachrichten erstellen?
3.16 Wie kann ich E-Mails/News nicht über das Standard-Konto versenden?
3.17 Wie kann ich PGP in OE einbinden?
3.18 Wie kann ich das Editor-Fenster automatisch maximieren?
3.19 Wie kann ich meinen POP3-Account vor dem Senden abfragen ("SMTP after POP")?
3.20 Wie kann ich den Einleitungstext ändern? (das "in im"-Problem)
3.21 Wie kann ich einen "Watch-Filter" auf eigene Postings einrichten?
3.22 Wie kann ich OE mit verschiedenen Identitäten starten?
3.23 Wie kann ich das Euro-Währungssymbol korrekt verschicken?
3.24 Wie kann ich OE (viren-)sicher einstellen und betreiben?
3.25 Wie kann ich Emails/News mit OE erneut versenden?
3.26 Wie kann ich mit Message-Ids arbeiten?
3.27 Wie kann ich die die Einstellungen beim Drucken ändern?
3.28 Wie kann ich die Kontakte in OL und OE gemeinsam verwenden?

4.0 Nachbemerkungen
4.01 Fehlernummern
4.02 Artikel der MS Knowledge Base
4.03 Schutz gegen Spam (UCE/Bulk-Mail, etc.)
4.04 Hotmail-Problematik
4.05 Synchronisationseinstellungen
4.06 Was OE sonst noch alles kann (Registryoptionen)
4.07 Bekannte Probleme und Bugs

5.0 Schlußbemerkung

OE 5 und 6-FAQ > 4.03 Schutz gegen Spam (UCE/Bulk-Mail, etc.)
4.03 Schutz gegen Spam (UCE/Bulk-Mail, etc.)
Leider hat MS den in einer OE5-Beta-Version einst eingebauten Spamfilter wieder entfernen müssen. So werden viele OE-User von der täglichen Müll-Lawine weiterhin geplagt. Aber es gibt verschiedene Arten, mit denen man sich dagegen z.T. äußerst effektiv schützen kann; OE alleine bietet (nach wie vor leider nur) die Emailregeln, dazu mehr gegen Mitte dieses Punktes (Freudis Spamfilter). Erst in Windows Mail, das mit Windows Vista, also der nächsten Windowsversion ausgeliefert werden wird, und den direkten Nachfolger von OE darstellt, wird wieder ein Spamfilter in OE integriert sein.
  • Zunächst sollte man, bevor man in einer Newsgroup postet oder seine Adresse im WWW veröffentlicht, darüber nachdenken, ob man sich für diesen Zweck nicht eine weitere Adresse z.B. bei einem Freemailer einrichten möchte. Wenn die private Adresse (z.B. durch ein Posting ins Usenet) ein Mal in der Liste der Spammer enthalten ist, wird es schwer bis praktisch unmöglich diese wieder sauber zu bekommen (hängt aber natürlich auch vom jeweiligen Provider ab). "Zufallstreffer", die häufig bei relativ kurzen Emailadressen bei bekannten Domains auftreten, haben damit nichts zu tun (dabei wird einfach ein ganzer Block bespammt).

Mailprovider ...
  • Es gibt verschiedene Mailprovider, die mit sehr guten Filtern gegen Spam ausgestattet sind bzw. extra für diesen Zweck ins Leben gerufen wurden. Diese erlauben es einem, die eigene Post über deren Server umzuleiten und dann gesäubert von dort abzurufen. Populäre Beispiele sind Spamgourmet und Despammed, Spamfence/eXpurgate (mehr lassen sich ergooglen). Speziell für das Usenet bietet außerdem z.B. Arcor Emailadressen an, die nur eine bestimmte Zeit gültig sind.

... und Tools
  • Es gibt eine ganze Reihe von Programmen, die sich in die Oberfläche von Outlook Express (und/oder Outlook) integrieren und so komfortabel erlauben, betrachtete Emails als Spam zu markieren, Absender zur Whitelist hinzuzufügen, etc. Diese Programme sind leider in den allermeisten Fällen Shareware.

    Ein gutes Freeware-Programm mit voller Integration in OE und Nutzung des bekannten SpamAssassin-Engines ist SpamAware von JAM Software. Nach der Installation (Outlook Express und/oder Outlook) erscheint in OE eine zusätzliche Button-Leiste mit drei Schaltflächen. Beim Klick auf die erste Schaltfläche, die mit "SpamAware" bezeichnet ist, erscheint ein Menü, das z.B. Zugriff auf die Optionen liefert, in denen man einstellen kann, ob und ggf. wie Spams markiert werden sollen oder ob diese in einen eigenen Ordner verschoben werden sollen und wie empfindlich gefiltert werden soll. Darüberhinaus kann man u.a. das Adressbuch leicht der Whiteliste hinzufügen und dies bei Adressaten ausgehender Mails automatisch erledigen lassen. Die anderen beiden Buttons dienen dazu, Emails der White- bzw. der Blacklist hinzuzufügen. Auf der Homepage gibt es einen Screenshot, auf dem man die Oberfläche sehen kann. Das Programm ist, neben kostenlos, (auch) deutschsprachig. Die Konteneinstellungen in OE bleiben unverändert. Man kann den Filter mit vorhandenen Spams füttern, um ihn noch besser zu machen, optional lernt er auch selbst dazu, aber auch die ebenfalls eingebaute Bayes-Filterung alleine ist schon recht zielsicher. Die Integration in OE ist leider nicht hundertprozentig perfekt, ein paar Problemchen können auftreten. Hier wurden z.B. die Ansichtseinstellungen seltsamerweise regelmäßig verändert und die Position der zusätzlichen Leiste wird leider grundsätzlich nicht gespeichert.

  • Eine weitere Möglichkeit stellen Programme dar, die man zwischen OE und den Server schaltet und die dann auf diesem Weg die Post automatisch oder auch unter Mithilfe des Users säubern. Hiervon gibt es eine ganze Reihe, z.B. SpamPal (Freeware), Mailwasher (Freeware), Spamihilator (Freeware), K9, usw. Mit dem Hamster (lokaler Mail- und Newsserver) kann man durch RegExp (Regular Expressions) ebenfalls einen äußerst mächtigen Filter aufbauen.

    Ein weiteres Programm, das die Mails durch seinen eigenen Engine leitet ist Frontgate MX. Bei der Installation (es stehen mehrere Sprachen zur Auswahl) wird man gefragt, welche Accounts gefiltert werden sollen. Diese werden dann beim Abruf durch Frontgate MX geleitet. Praktisch ist, dass das Programm die auf dem jeweiligen Server vorhandenen Mails in einer Übersicht zeigt, so dass man noch vor dem Herunterladen überprüfen kann, ob FMX auch tatsächlich nur Spams vom Herunterladen ausgeschlossen hat und auch noch weitere Spams markieren kann, um sich den Download zu sparen. Diese Übersicht erscheint automatisch im Vordergrund, wenn man in OE auf Senden und Empfangen klickt (im Tray-Bereich ist ein Symbol für das Programm zu finden, das dem entsprechend immer laufen muss). Nach der Deinstallation funktionierten erfreulicherweise alle Konten wie vor der Installation, es mussten keine Konteneigenschaften von Hand angepasst werden, wie das manches Mal bei anderen Programmen der Fall ist/war.

Freudis Spamfilter:

Eine sehr gute und keinesfalls zu verachtende Filtermöglichkeit mit OE alleine, die nach dem Prinzip Positivfilter arbeitet:

> nachdem ich zunehmend Werbemüll in meinem Postfach antreffe, habe ich
> damit begonnen, die betreffenden Absender in OE zu blockieren.


Im E-Mail-Bereich, wie ich vermute. Damit ("Absender blockieren") ver-
hinderst Du allerdings nicht, dass dieser Müll auf Deine Kosten herun-
tergeladen wird. Er landet lediglich automatisch im "Gelöschte Objekte"-
Ordner.

IMHO besser:

_Eine_ Mail-Regel über "Extras -> Regeln -> E-Mail -> Neu".

[x] "Enthält den Adressaten 'Adressaten' in der "An:"-Zeile."
[x] "In den Ordner '...' verschieben. bzw. [x] Vom Server löschen."
[x] "Keine weiteren Regeln ausführen."

Unter "Adressaten" trägst Du jetzt alle von Dir gültigen E-Mail-
Adressen ein _und_ die Empfänger-Adressen, die sich bleistifts-
weise durch das Abonnieren von Mailinglisten oder "Newslettern"
ergeben (z.B. pc-magazin-news@wekanet-team.de u.a.m.).

Jetzt über "Optionen" unter "Personen auswählen" (ehemals
"Leute auswählen") folgende Einstellungen vornehmen:

[x] "Die Nachricht niemandem in der untenstehenden Liste enthält."
[x] "Die Nachricht irgendeinem der untenstehenden Personen
(ehemals
Leute) entspricht."

Mal abgesehen davon, daß an diesen Regeln mal wieder deutlich wird,
daß die MSler des deutschen nicht mächtig sind, hast Du jetzt eine
Regel erstellt, die ein logisches OR und AND enthält ;-)

Ob Du Dir diese "Verdachts-Spams" jetzt in einen Ordner "SPAM?"
verschieben läßt, also dennoch runterlädst, oder gleich vom Server
löschen läßt, ist eine Entscheidung, die davon abhängt, ob Du Dir
sicher bist, daß Du alle Deine gültigen Empfängeradressen einge-
tragen hast.

Diese Regel sollte latürnich nach Möglichkeit ebenso an die oberste
Stelle der Mail-Regeln verschoben werden.

Wenn Du jetzt noch der berühmt berüchtigten "XXX", "Money" "$" u.a.
am Titel ausmachbarer SPAM Herr werden willst, die auch wirklich
Deine E-Mail-Adresse im "To:"-Header führen, dann eine neue Regel
erstellen, daß der Kram mit einem solchen _Betreff_ ebenfalls ge-
löscht oder in den "SPAM?"-(von mir aus auch "Junk-Mail" <g>) Ordner
verschoben werden soll. Kommt dann immer noch was durch und es lassen
sich Regelmäßigkeiten im _Text_ der SPAMs erkennen ("earn" oder auch
seit neuestem gerne genommen "Federal legislation for commercial
e-mail"), dann kannst Du auch hierfür noch eine neue Regel anlegen.

Mit diesen 3 (in Worten: drei) Regeln solltest Du 95% des SPAMs, der
Dich erreichen sollte, erschlagen.

> Was passiert jetzt eigentlich auf dem Newsserver, wenn weitere Mails
> von blockierten Absendern eingehen? Sammelt sich das Zeugs da an oder
> werden die betreffenden Mails dort ebenfalls gelöscht?


Mail oder News? Wenn Du "Mailserver" schreiben wolltest:
Die Mails gammeln dort solange weiter herum, bis Du dem Server sagst,
dass er das Zeugs löschen soll. Siehe auch oben. Wenn Du mit "Absen-
der blockieren" glücklich bist _und_ Du in den "Eigenschaften" Deines
Mailkontos unter "Erweitert" die Option "Nachrichten auf dem Server
belassen" _nicht_ aktiviert hast _oder_ Du diese Option aktiviert hast
_und_ gleichzeitig die Option "Vom Server löschen, wenn 'Gelöschte
Objekte' geleert wird" (osä.), dann werden die E-Mails auch auf dem
Mailserver gelöscht.

> Welche Maßnahmen könnte man ggf. noch gegen diese Werbeflut in die
> Wege leiten?


Da gibt es immer ein passive und eine aktive Seite. Die passive, die
Dich durch bestimmte Einstellungen in Deinem Client vor solchem Müll
schützen soll, findest Du z.B. oben beschrieben. Die aktive Seite,
die das SPAM/UCE-Aufkommen an sich reduzieren/verhindern soll, wird
in der Newsgroup de.admin.net-abuse.mail diskutiert, die Du auf dem
Newsserver Deines Providers finden können solltest.

Bye,
Freudi

Das Originalposting, dem dieser Text entnommen ist, ist bei Google-Groups hier zu finden und der Text wurde inzwischen mit diesen Informationen - kursiv - ergänzt.

Sollte man Verständnisschwierigkeiten mit der logischen Abfolge der Filterregeln haben, hilft in den meisten Fällen dieses Posting, eine detailierte Erklärung des Filters findet sich hier (beides ebenfalls von Freudi).