OE 5 und 6-FAQ > 2.02 Warum legt OE öfter eine Pause ein?

1.0 Vorbemerkung/Warnhinweis
1.01 Welche Einstellungen sollte ich vornehmen?
1.02 Was sollte ich vor dem Posten beachten?
1.03 Ist meine OE-Version auf dem aktuellsten Stand?
1.04 Änderungen an OE durch aktuelle Updates

2.0 Warum...
2.01 Warum setzt OE beim Antworten das "> " nicht automatisch?
2.02 Warum legt OE öfter eine Pause ein?
2.03 Warum funktioniert die Rechtschreibprüfung nicht?
2.04 Warum speichert OE das Kennwort nicht?
2.05 Warum sind die Newsgroups nach dem Beenden von OE verschwunden?
2.06 Warum löscht OE News früher als eingestellt?
2.07 Warum stürzt OE ab oder startet nicht?
2.08 Warum legt OE nach dem Senden & Empfangen nicht auf?
2.09 Warum erscheint mein Posting nicht in OE?
2.10 Warum werden Mails/News gar nicht oder nur als Attachments angezeigt?
2.11 Warum klappt das mit den Anhängen nicht?
2.12 Warum ist mein Adressbuch/meine Kontaktliste leer?
2.13 Warum kann ich keine Emails verschicken?
2.14 Warum werden OE4-Mails von OE5/6 nicht importiert?
2.15 Warum zeigt OE (manche) *Bilder* nicht an?
2.16 Warum ist meine Zeile x zu lang?
2.17 Warum öffnet OE keine Links mehr?

3.0 Wie kann ich...?
3.01 Wie kann ich OE als Standardprogramm für E-Mails/News einrichten?
3.02 Wie kann ich den Download von E-Mails *und* News automatisieren?
3.03 Wie kann ich E-Mails automatisch in bestimmte Ordner umleiten?
3.04 Wie kann ich Newsregeln nutzen?
3.05 Wie kann ich Dateianlagen aus E-Mails löschen?
3.06 Wie kann ich die Datenbanken für E-Mails und News verkleinern?
3.07 Wie kann ich das Speicherverzeichnis für E-Mails/News ändern?
3.08 Wie kann ich ein Backup von E-Mail/News anlegen und wiederherstellen?
3.09 Wie kann ich in E-Mail/News eine Signatur einfügen?
3.10 Wie kann ich einen eigenen Beitrag vom News-Server löschen (canceln)?
3.11 Wie kann ich die Anzeigeschriftart ändern?
3.12 Wie kann ich den Begrüßungsbildschirm (SplashScreen) abschalten?
3.13 Wie kann ich von Mails nur die Kopfdaten herunterladen (Remote-Mail)?
3.14 Wie kann ich OE mit bestimmten Optionen starten?
3.15 Wie kann ich eigene Kopf- (Header-) Zeilen in Nachrichten erstellen?
3.16 Wie kann ich E-Mails/News nicht über das Standard-Konto versenden?
3.17 Wie kann ich PGP in OE einbinden?
3.18 Wie kann ich das Editor-Fenster automatisch maximieren?
3.19 Wie kann ich meinen POP3-Account vor dem Senden abfragen ("SMTP after POP")?
3.20 Wie kann ich den Einleitungstext ändern? (das "in im"-Problem)
3.21 Wie kann ich einen "Watch-Filter" auf eigene Postings einrichten?
3.22 Wie kann ich OE mit verschiedenen Identitäten starten?
3.23 Wie kann ich das Euro-Währungssymbol korrekt verschicken?
3.24 Wie kann ich OE (viren-)sicher einstellen und betreiben?
3.25 Wie kann ich Emails/News mit OE erneut versenden?
3.26 Wie kann ich mit Message-Ids arbeiten?
3.27 Wie kann ich die die Einstellungen beim Drucken ändern?
3.28 Wie kann ich die Kontakte in OL und OE gemeinsam verwenden?

4.0 Nachbemerkungen
4.01 Fehlernummern
4.02 Artikel der MS Knowledge Base
4.03 Schutz gegen Spam (UCE/Bulk-Mail, etc.)
4.04 Hotmail-Problematik
4.05 Synchronisationseinstellungen
4.06 Was OE sonst noch alles kann (Registryoptionen)
4.07 Bekannte Probleme und Bugs

5.0 Schlußbemerkung

OE 5 und 6-FAQ > 2.02 Warum legt OE öfter eine Pause ein?
2.02 Warum legt OE öfter eine Pause ein?
Sollte OE beim Start oder bei bestimmten Aktionen unnatürlich lange brauchen (oder sollte nichts mehr passieren) kann dies verschiedene Ursachen haben. Folgende Lösungsmöglichkeiten, durch die derartige Probleme bisher in praktisch allen Fällen beseitigt werden konnten, sind denkbar:
  • Sollte man mit einem Windows arbeiten, bei dem der Windows Messenger (zwangs-)mitinstalliert wurde (z.B. Windows XP) und sollte man ihn mit irgendwelchen Tools oder auf andere (in der Regel ebenso fehlerhafte) Arten entfernt haben, sollte man überprüfen, ob folgende Registry-Einträge korrekt vorgenommen wurden. Ansonsten kann es u.a. Verzögerungen beim OE-Start geben.

    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Outlook Express]
    "Hide Messenger"=dword:00000002

    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Messenger\Client]
    "PreventAutoRun"=dword:00000001
    "PreventRun"=dword:00000001

    Sollten diese Einträge (es handelt sich um Policies, also Restriktionen!) fehlen: Bitte unbedingt setzen.

    Dies ist auch über eine vorbereitete *.reg-Datei möglich: dismess.reg (Ziel speichern unter..., anschließend Doppelklick und der Registry hinzufügen.)

    Man verhindert damit das automatische Aufstarten des Messengers beim OE- und beim Windowsstart bzw. die Suche nach der fehlenden Datei (Verzögerungen). Der Messenger kann davon abgesehen aber wie gewohnt weiterverwendet werden (wenn man ihn benutzt; sollte es Probleme geben, "PreventRun" auf "0" (Null) setzen oder löschen).

    Hat man die "Kontakte" links unten eingeblendet, kann es ebenfalls Probleme mit einem deaktivierten Messenger geben. Ggf. einfach die Kontakliste ausblenden und mit dem sowieso praktischeren Adressbuch arbeiten.

  • Mit Datei | Ordner | Alle Ordner komprimieren die Ordner komprimieren (vorher ggf. unnötige Newskonten entfernen).

  • Einen evtl. vorhandenen Virenscanner lediglich Programmdateien im Hintergrund scannen lassen (nicht "Alle Dateien") oder ggf. ganz abschalten (es ist für OE essentiell wichtig, dass DBX- und DBT-Dateien nicht gescannt werden - damit hat OE z.T. massive Probleme, die sich sogar in Datenverlust äußern können.). Außerdem (insbesondere für McAfee) gilt: Virenscanner stets auf dem aktuellsten Stand halten und neben den Virendefinitionsdateien auch das Programm selbst updaten.

  • Es sollte eine "imagehlp.dll" im Windows-System-Verzeichnis vorhanden sein. McAfee und andere Programme entfernen diese bei der Deinstallation. Daher muss man sie ggf. aus den original Windows- bzw. den IE-CABs (Setupw95.cab; Dcom95.exe) extrahieren und wiederherstellen. Es ist dabei aber nicht nur wichtig, dass die Datei vorhanden ist, sondern es muss auch die für das System richtige sein. Daher sollte man ggf. die Datei mit der Windows- bzw. IE-Originaldatei, insbesondere auf ihre Größe, vergleichen. Es gibt auch Artikel in der MS Knowledge-Base hierzu: MS-KB 235300

  • Eine weitere, öfter auftretende Ursache können beschädigte (z.B. von einem Virus (CIH, etc.)) oder ausgetauschte Protected Storage (PSTOR-) Dateien sein. Diese muss man durch die Originale ersetzen und wieder registrieren. Es findet sich hierzu ein sehr guter Artikel in der MS Knowledge-Base, der die Vorgehensweise genau beschreibt: MS-KB 251787

  • OE beim Start automatisch in den Posteingangsordner wechseln lassen (Extras | Optionen | Allgemein oder auf der OE-Startseite)

  • Den Posteingangsordner möglichst komplett leer halten. Zum Aufbewahren der Emails eigene Unterordner erstellen. (Datei | Ordner | Neu...)

  • IE 5/6 mitsamt OE 5/6 deinstallieren und anschließend neu installieren.

  • Sämtliche *.dbx-Dateien in einen anderen Ordner verschieben, OE wieder starten und nun diese importieren.

  • Die Newsgrouplisten erneut übertragen lassen (und zwar ohne Newsgroup-Beschreibungen!) und anschließend alle Ordner komprimieren (s.o.).

  • Einen evtl. vorhandenen Eintrag "Maxfilecache" in der system.ini komplett entfernen.

  • Die Festplatte defragmentieren.

  • Den Splash-Screen von OE abschalten (vgl. #3.12)


Neben den eben genannten Möglichkeiten gibt es für erfahrenere User noch eine weitere Möglichkeit, OE zu beschleunigen. Sobald man in OE von den Lokalen Ordnern in den Newsbereich bzw. zwischen den Newskonten wechselt, die von einem Server mit sehr vielen Gruppen bezogen wird, entsteht eine kurze Verzögerung. Da helfen auch alle o.g. Optimierungsmethoden nur bedingt. Es liegt schlicht am DBX-Format in Verbindung mit der (den) großen NG-Liste(n), die in der folders.dbx gespeichert wird (werden). In dieser Datei wird des weiteren die Ordnerstruktur der OE-Ordner festgehalten.

Die "Lösung" besteht darin, sämtliche NG-Listen zu löschen. (Diese stehen einem nachher nicht mehr zur Verfügung! Wer sie regelmäßig braucht, möge diese Methode also bitte lassen...) Um dies zu erreichen, und seine abonnierten NGs trotzdem zu behalten, gibt es zwei Möglichkeiten:
  • Alle DBX-Dateien sichern (insbesondere die NG-DBX-Dateien), diese benötigt man später. Zur Sicherheit kann man auch gleich eine komplette OE-Sicherung anlegen (siehe #3.08).
  • Man sollte die Namen der NGs notieren, auch wenn sie durch die gesicherten DBX-Dateien eigentlich leicht ablesbar sind. Auch sollte man wissen, welche NG von welchem Server bezogen wurde, falls mehrere Newskonten angelegt sind. Die Serveradressen sollten ebenfalls (ggf. mit Username und Password) bekannt sein.
  • Im geöffneten OE alle Newsserver löschen (z.B. über einen Rechtsklick - Konto entfernen). Rückfragen entsprechend beantworten, alles soll gelöscht werden.
  • OE beenden, überprüfen, ob alle NG-DBX-Dateien aus dem Speicherverzeichnis gelöscht wurden. Falls nicht: Selbst löschen (oder an einen anderen Ort verschieben). OE neu starten.
  • Alle Ordner komprimieren - dabei wird die folders.dbx ebenfalls komprimiert: Datei | Ordner | Alle Ordner komprimieren
  • Über die Kommandozeile (Start | Ausführen, gefolgt von OK bzw. Enter) die NGs und Konten erneut einrichten und abonnieren (Rechtsklick). Eingabeformat:

    news://news.server.name/ng.name

  • Nachdem man so mit allen NGs (und ggf. Servern) verfahren ist, in alle NGs wechseln. Das ist wichtig, da erst dabei die zu den Gruppen gehörigen DBX-Dateien erstellt werden. Die Gruppen selbstverständlich alle abonnieren (OE fragt beim Wechseln bereits nach).
  • OE beenden (dazu gehören auch sämtliche Emails- und News-Fenster!) und die neu erstellten DBX-Dateien mit den alten, vorher gesicherten, überschreiben (ggf. umbenennen, wenn die gesicherte NG-DBX-Datei "newsgroupnamexy (1).dbx", "newsgroupnamexy (2).dbx", etc. heißt, aber die neu eingerichtete NG in "newsgroupnamexy.dbx" gespeichert wird).
  • Nach dem OE-Start und einem Wechsel in die Gruppen sollte man da weitermachen können, wo man aufgehört hatte.
Bei obiger Methode bleibt die folders.dbx im Grunde erhalten; die NG-Listen werden über einen Trick gelöscht. Alternativ dazu kann man auch die folders.dbx einfach komplett löschen (OE muss dabei beendet sein). OE erkennt dies beim Starten und erstellt eine neue, kleine Datei - ohne die NG-Listen. Die DBX-Dateien werden erkannt und eingerichtet. Die Ordnerstruktur der OE-Ordner muss man hier aber von Hand wiederherstellen (Drag'nDrop).

Man bleibt nun so lange von den Listen verschont, bis man sie erneut herunterlädt. Bei neuen Newsgruppen benachrichtigen kann man ebenfalls deaktivieren (Extras | Optionen | Allgemein). Die neuen Gruppennamen würden sich mit der Zeit (wenn neue auf dem Server eingerichtet werden) in der folders.dbx ansammeln.

Es sollte ein deutlicher Performance-Gewinn spürbar sein.